25.11.2022

Gewalt kommt nicht in die Tüte

In Liechtenstein startet an diesem Tag die Aktion "Häusliche Gewalt kommt nicht in die Tüte". Dieses Jahr erstmals mit Unterstützung und Nennung von "Männerfragen".

Gewalt kennt weder Grenzen noch Normen. Es ist schön, dass die Gewalt in der liechtensteinischen Gesellschaft weniger Platz in Anspruch nimmt wie in anderen Ländern. Gerade die aktuellen Entwicklungen in Ländern wie Iran, Katar, Russland oder USA geben uns zu denken.

Wir von Männerfragen setzen uns für Gewaltfreiheit ein. Wir sind für Betroffene da, sei es in deren Rolle als Opfer, Täter:in oder Beteiligte:r.

Teilen